-

FAQ für Mobile Endgeräte

FAQ für Mobile Endgeräte

-

FAQ für Mobile Endgeräte

Mein mobiles Endgerät ist defekt, an wen wende ich mich?
 

  • Bitte melden Sie den Defekt unverzüglich dem Support. Bitte geben Sie dazu die Inventarnummer des Geräts (SCHLDxxxxxxxxxx), die Schulnummer, Ihre Benutzerkennung (Lxxxxxx) sowie eine Beschreibung des Defekts an.
     

Wie ist die Versicherung meines Endgeräts geregelt?
 

  • Das Endgerät verbleibt im Eigentum der Senatsverwaltung. Der Versicherungsschutz liegt daher nicht in der Verantwortung der Schule oder der einzelnen Lehrkraft. Falls Geräte defekt oder beschädigt sind, melden Sie dies bitte über Ihre Schulleitung an das Schulportal-Support Team.
     

    Falls Endgeräte mutwillig oder grob fahrlässig durch eine Lehrkraft beschädigt werden, behält die Senatsverwaltung sich vor das Gerät einzuziehen.
     

Wo finde ich die MAC-Adresse meines mobilen Endgeräts?
 

  • Um die MAC-Adresse Ihres Endgeräts einsehen zu können, müssen Sie die Systeminformationen des Geräts aufrufen. Diese finden Sie, indem Sie Systeminformationen in die Windows-Taskleiste in der unteren linken Ecke des Desktops eingeben und die Applikation öffnen.

    Wenn Sie dort nun die Unterpunkte Komponenten > Netzwerk > Adapter öffnen, können Sie rechts diverse Netzwerk-Adapter einsehen. Den W-LAN Adapter und die dazugehörige MAC-Adresse Ihres Endgeräts finden Sie unter dem Namen Intel(R) Wi-Fi 6 AX200 160MHz.
     

    Falls Ihre Schule eine Gesamtliste der MAC-Adressen aller Geräte zur Einbindung in Ihr Schulnetzwerk benötigt, stellen wir Ihnen diese gerne bereit. Sie können diese anfordern, indem Sie sich unter Benennung Ihrer BSN telefonisch oder per E-Mail mit dem Betreff #MEG an das SSZB wenden.
     

Kann ich mit meinem dienstlichen Endgerät an Videokonferenzen teilnehmen?
 

  • Ja, Sie können mit Ihrem Endgerät an Videokonferenzen teilnehmen. 
    Das Gerät verfügt dank Kamera, Audio-Eingabe- und -Ausgabefunktionen über alle notwendigen Anforderungen.
    Aktuell können Sie nur an Videokonferenzen teilnehmen, die unter anderem als Webanwendungen über den Browser angeboten werden.

    Eine eigene Applikation für Videokonferenzen steht im Unternehmensportal gegenwärtig noch nicht zum Download zur Verfügung. Zum aktuellen Zeitpunkt werden verschiedene Lösungen noch geprüft.

     

Wie kann ich neue Software auf dem Endgerät installieren?
 

  • Um die Sicherheit und Zuverlässigkeit Ihres Endgeräts sicherzustellen, ist die Installation neuer Software nur über das Unternehmensportal der Senatsverwaltung möglich.

    Das Unternehmensportal finden Sie entweder, indem Sie in der unteren linken Ecke des Desktops "Unternehmensportal" in das Suchfeld der Windows-Taskleiste eingeben, oder auf "Start" klicken und bis zum Buchstaben "U" scrollen. Im Unternehmensportal können Sie nach Applikationen suchen und sie herunterladen.

     

Warum kann ich Apps nur aus dem Unternehmensportal installieren?
 

  • Um die Sicherheit und Zuverlässigkeit Ihres Endgeräts sicherzustellen, können neue Applikationen ausschließlich über das von der Senatsverwaltung bereitgestellte Unternehmensportal installiert werden.
    Als Lehrkraft können Sie jedoch gerne Feedback zu Software geben, die nach Ihrer Ansicht für Sie und anderes pädagogisches Personal sinnvoll wäre. Es wird dann geprüft, ob diese in das Unternehmensportal aufgenommen werden kann. Bitte senden Sie Ihr Feedback an die Adresse sszb_3fDje8f-hsaschule.berlin.de und verwenden im Betreff den Hashtag #MEG.
     

Warum kann ich nach der Erstanmeldung am Endgerät nicht sofort auf das Unternehmensportal zugreifen?
 

  • Der Abschluss des Registrierungs- und Provisionierungsprozesses kann eine Weile dauern. Deswegen ist in einigen Fällen die Nutzung des Unternehmensportals erst circa 4 Stunden nach der ersten Anmeldung am Gerät möglich, sofern das Gerät eingeschaltet bleibt und mit dem Internet verbunden ist.
     

Welche Produkte von Microsoft Office sind auf meinem mobilen Endgerät verfügbar?
 

  • Auf den dienstlichen mobilen Endgeräten stehen Ihnen die MS Office 2019 - Anwendungen Excel, OneNote, PowerPoint und Word zur Verfügung. Die Lizenzkosten werden durch die Senatsverwaltung übernommen.

    Produkte aus der Microsoft Office 365-Suite sind nicht vorgesehen, da diese von der Beauftragten für Datenschutz und Informationssicherheit des Landes Berlins nicht empfohlen werden.
     

Warum kann ich Onedrive nicht nutzen?
 

  • Die Funktion der Applikation OneDrive wurde auf dem Endgerät deaktiviert, da eine Nutzung aus datenschutzrechtlichen Gründen aktuell nicht zulässig ist. Da die Applikation in tieferen Ebenen des Betriebsystems Microsoft Windows integriert ist, wird das Icon von OneDrive aktuell noch prominent angezeigt. An der Bereinigung dieser Stelle wird gearbeitet.
     

Gibt es eine Cloud-Lösung für die Endgeräte?
 

  • Über das gegenwärtig im Aufbau befindliche Berliner Schulportal werden in absehbarer Zeit verschiedene Webbasierte Applikationen bereitgestellt werden. Einen integrierbaren, zentralen Datenaustauschdienst gibt es gegenwärtig noch nicht.
     

Kann ich eine eigene, private SIM-Karte für den mobilen Internet-Zugriff mit dem Endgerät nutzen?
 

  • Die Nutzung von privaten SIM-Karten ist zugelassen. Die SIM-Karte muss nur eingelegt werden.
     

Wieso funktioniert meine SD-Karte nicht?
 

  • Die Nutzung von SD-Karten am mobilen Endgerät ist nicht vorgesehen. Es liegt also keine Störung vor. Ihr dienstliches mobiles Endgerät verfügt über mehr als 100 GB Speicherplatz (einzusehen im Explorer unter "dieser PC").
     

Kann ich personenbezogene Daten auf dem Endgerät speichern?
 

  • Ja. Die Geräte wurden im Auswahlprozess nach Kriterien von IT-Sicherheit und Datenschutz geprüft.  Die Speicherung von Daten auf dem Endgerät erfolgt ausschließlich verschlüsselt.

    Wie immer ist bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, insbesondere vertraulicher Informationen wie Religionszugehörigkeit, Leistungseinschätzungen und sonderpädagogischer Förderbedarf besondere Vorsicht und Sorgfalt geboten. Die gesetzlichen Bestimmungen sind zu beachten. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Ihren regionalen Datenschutzbeauftragten.
     

Kann ich über das dienstliche Endgerät auf meinen ZSVU-Bootstick zugreifen?
 

  • Dies ist leider nicht möglich. Die Möglichkeit von externen Laufwerken zu booten ist aus Sicherheitsgründen deaktiviert. Lediglich ausgewählte Boot-Medien zuzulassen ist leider technisch nicht möglich.
    Andere Lösungen, um von Ihrem dienstlichen mobilen Endgerät auf die ZSVU zuzugreifen, werden gegenwärtig geprüft.
     

Wer übernimmt die Wartung meines mobilen Endgeräts?
 

  • Die Wartung der Endgeräte wird durch einen externen Dienstleister der Senatsverwaltung (aktuell Cancom public) übernommen. Software-Updates, Sicherheitsrichtlinien und andere Wartungsarbeiten können durch Cancom per Fernwartung vorgenommen werden, wenn Ihr Endgerät mit dem Internet verbunden ist.
     

Welche Schulungen gibt es für das dienstliche Endgerät?
 

  • Das SSZB bietet drei verschiedene Präsenz-Kurse für die Endgeräte an.

    Für Lehrkräfte die keine oder nur sehr wenig Erfahrung im Umgang mit mobilen Geräten haben, wird der "Einführungskurs ohne Grundkenntnisse" angeboten. In diesem werden sich die teilnehmenden Personen das erste Mal an Ihrem dienstlichen Endgerät anmelden und die grundlegenden Funktionen (z.B.: Verknüpfungen hinzufügen, Dokumente speichern) erlernen. Im Rahmen des Kurses können einige Personalisierungen (Benachrichtigungsassistent, Standard-Apps einstellen) vorgenommen werden und sich mit Zubehör verbunden werden.

    Für pädagogische Beschäftigte die sich bereits an Ihrem Endgerät angemeldet haben, jedoch nur geringe Erfahrung im Umgang mit mobilen Endgeräten haben, empfehlen wir den "Einführungskurs". Hier erlernen die teilnehmenden Personen ebenfalls grundlegende Funktionen, können diese jedoch teilweise noch vertiefen (z.B. Spiegelung des Bildschirms und Projiziereinstellungen). Dieser Kurs kann auch von Lehrkräften belegt werden, die bereits an der Schulung "Einführungskurs ohne Grundkenntnisse" teilgenommen haben, die Inhalte jedoch nochmals wiederholen möchten, sowie wenige zusätzliche Informationen erhalten möchten.

    Lehrkräfte, die bereits Erfahrungen im Umgang mit den dienstlichen Endgeräten haben, können den "Vertiefungskurs" belegen Das Schulungsangebot richtet sich an Personen, die ihre Basiskompetenz im Umgang mit dem mobilen Endgerät vertiefen und fortgeschrittene Kompetenzen erwerben möchten. Dabei wird ebenfalls Raum zur vertieften Auseinandersetzung mit Basiskompetenzen vor dem Hintergrund der eigenen Anwendungserfahrung geboten.
     

Wie melde ich mich für die Schulungen an?
 

  • Die Anmeldung für die Schulungen erfolgt über das Anmeldeportal der Regionalen Fortbildungen (www.fortbildungen-regional.de). Über die Suche finden Sie die Schulungen "Einführungskurs ohne Grundkenntnisse", "Einführungskurs" und "Vertiefungskurs".

 

-

Support

Support

Bei Fragen und Problemen wenden Sie sich bitte an den Schulportal-Support des SSZBs:

 

E-Mail: sszb_3fDje8f-hsaschule.berlin.de

 

Telefon (Mo-Fr: 7:30 -15:30):

030 9021 4666
 

Bitte treffen Sie bei der automatischen Abfrage die Auswahl 2